Der Vereinsname Bullenwiese e.V. gründet sich in der Geschichte, in der bis zur Überplanung das Gelände fast 50 Jahre lang zur Viehhaltung diente. Das Vieh, das aus der Umgebung zur Schlachtung nach Köln her getrieben wurde, verweilte zur Mast vorher noch hier auf der Weide. Das Gebiet ist ein kleiner Rest eines ursprünglich zusammenhängenden Heidegebietes, das sich beginnend mit der Wahner Heide bis Hilden erstreckte und insbesondere wegen der Wanderdüne ein Trockenrasenbiotop ist. Um den Namen „Bullenwiese“ nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, haben wir unseren Verein danach benannt.

Der Verein Bullenwiese e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die nachbarschaftlichen Beziehungen zu fördern und dafür zu sorgen, dass Kommunikation und Spaß unter den Anwohnern gefördert wird. Viele Aktivitäten werden vom Verein im noch jungen Baugebiet initiiert und unterstützt. Die wichtigsten sind:

Ein Straßenfest für alle Anwohner jedes Jahr am ersten Samstag im September
Fußballturnier
Nikolausfeier für Kinder mit anschließendem Adventssingen
Teilnahme am Schlebuscher Karneval


Mehr zu den Aktivitäten findet ihr im Mitgliederbereich. Mitglied werden ist kostenlos und kann online beantragt werden. Alle Mitglieder haben durch ein eigenes Passwort Zugang zu den nicht öffentlichen Seiten und natürlich haben sie die Möglichkeit, sich aktiv am Leben auf der „Bullenwiese“ zu beteiligen.


Mitglied werden